Lena Stigrot im DVV-Kader für die Spiele in GriechenlandZurück zur Übersicht

Lena Hochformat

Das Nationalmannschaft-Debüt von Lena Stigrot rückt offensichtlich näher. Die 19- jährige Außenangreiferin der Roten Raben steht im zwölfköpfigen Kader des Deutschen Volleyball-Verbandes für den Doppel-Spieltag im Rahmen der European League am kommenden Wochenende in Griechenland. Mit Jennifer Geerties, Lenka Dürr, Lena Möllers und Jana Franziska Poll wurden zudem nicht weniger als vier weitere Spielerinnen nominiert, die schon mal in Vilsbiburg aktiv waren.

Insgesamt darf man die Reise nach Griechenland, wo am Freitag in Larissa und am Sonntag in Trikala gespielt wird, aus DVV-Sicht getrost mit dem Motto „Jugend forsch“ überschreiben. Der Altersdurchschnitt des Aufgebots liegt bei 21,2 Jahren, neben Lena Stigrot sind mit Denise Imoudu und Carina Aulenbrock (beide Schweriner SC) noch zwei weitere Talente dabei, die noch kein Länderspiel für das Frauen-Nationalteam absolviert haben.

Am ersten Doppel-Spieltag der European League konnten sich die deutschen Damen zweimal mit 3:0 gegen Spanien durchsetzen, Griechenland verlor gegen Polen mit 0:3 bzw. mit 2:3.